It\'s love make it hurt
Schluss mit dem Wegsehen


Seit Wochen sage ich mir: morgen fange ich an. Aber es passiert nichts. Also muss ich endlich wieder mit bloggen anfangen um mich selbst unter Druck zu setzen. Die Depressionen sind wieder da, stärker als seit Jahren... ich muss etwas tun, ich muss die werden, die ich sein will, die ich sein kann um wieder glücklich zu werden. Ich weiß, dass ich es schaffe mein Leben in den Griff zu bekommen. Heute Abend werde ich einen Plan erstellen und eine neue Challenge. Dann ist Schluss mit dem Vollstopfen, dem Wegsehen, dem Unglücklichsein. Ich kenne mich, ich brauche einen Plan, an den ich mich halten kann, ein Regelwerk das genau vorschreibt wann, was, wieviel, wovon. Viele finden das beengend, einschränkend und demotivierend. Mir hilft es, weil es einiges an Entscheidungslast nimmt. Es ist wie beim Shoppen, wenn man zuviel Auswahl hat, ist man irgendwie überfordert und kauft am Ende gar nichts. Also lieber ein paar wohlüberlegte Regeln, die sich gut umsetzen lassen. Darauf jetzt erstmal einen Kaffee. <3

10.11.10 11:08
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen




Gratis bloggen bei
myblog.de